Elektrisch heinkeln

Giardiniera und HeinkelMuss mir nur mal eben ein paar Links merken. Bevor ich nämlich den Heinkelmotor repariere, kann ich ihn besser auf Elektroantrieb umbauen.

Tolle Sachen im Programm:
http://kellycontroller.com/index.php

Antriebskits:
http://kellycontroller.com/kits-c-26.html

 

Das Reglerkit hier
http://kellycontroller.com/keb-72v-8kw-regen-kit-p-435.html für $789

und dieser Motor hier
http://kellycontroller.com/hub-motor-72v-6kwdisc-brake10-inch-p-41.html für $499

und die passende Scheibenbremse dazu.
http://kellycontroller.com/kit-for-disc-brake-motor-p-566.html für $99

Macht zusammen $1387. Für um die 1500 € sollte man den Kram beschaffen können. Hmmmm …

Was will man eigentlich mehr ..? Einen Lieferanten in Deutschland. Wäre eben einfach.

Aso, und Batterien fehlen noch. (Noch mal 500 bis 1000 €?) Dann noch ein Ladegerät und der TÜV.

Und ein Sponsor!!! 

 

Da müsste man sich trauen, mal anzufragen:

http://de.made-in-china.com/co_qsmotor/product_Hub-Motor-6000W-in-Electric-Scooter_eiyniheog.html

Endlich eine nahe gelegene Bezugsquelle für den China-Radnabenmotor:

http://green.stc-shop.at/index.php/elektro/radnabenmotor-72v-6kw-10z.html

Dieser Motor wäre was für einen Antrieb mit Originalschwinge:

http://www.evdrives.com/product_p/mot-me1012.htm

Autor:
Datum: Freitag, 7. März 2014
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Linkomat, rolling rolling rolling

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

(Plumpe Werbung wird gelöscht oder bearbeitet.)